Kontakt

Informationen und Vermittlung
Holm Kirsten
Gedenkstätte Buchenwald
99427 Weimar
Fon: +49 (0)3643 430 159
Fax: +49 (0)3643 430 100
hkirsten(at)buchenwald(dot)de

Mehr zum Thema

Literatur
Die Publikation zur Ausstellung
(dt./eng./hebr.) bestellen können Sie hier.

image

Aus der Sicht eines Kindes

Eine Zeichnung Geves mit dem Titel: "K.L. Buchenwald".

image

Station Frankreich

Thomas Geve bei einer Ausstellungseröffnung in Frankreich. Die Ausstellung wurde im November 2007 in den Schulen der Stadt Issy-les-Moulineaux und im Dezember 2007/Januar 2008 im Rathaus von Montreuil gezeigt. Präsentiert wurde sie von der L'Association française Buchenwald, Dora et Kommandos.

image

Station Serbien

Eröffnung der Ausstellung in Kragujevac (Serbien) am 5. Mai 2010. Die Ausstellung war vom 5. Mai bis zum 1. August in der Gedenkstätte "21. Oktober" in Kragujevac zu sehen.

Es gibt hier keine Kinder. Auschwitz, Groß-Rosen, Buchenwald

Thomas Geve: Zeichnungen eines kindlichen Historikers

79 Faksimiles auf 24 gerahmten Tafeln, 40 x 50 cm 

Begleitmaterial: Faltblatt und Plakat
Buch: Es gibt hier keine Kinder. Auschwitz, Groß-Rosen, Buchenwald; Göttingen 1997.
Video-Film mit Thomas Geve von Wilhelm Rösing.
 
Thomas Geve gehörte zu den 904 Kindern und Jugendlichen, die das Konzentrationslager überlebt haben. Nach der Befreiung gab man ihm Papier aus dem Lagerbüro – Formulare der SS und anderes, meist im Format 15 x 12 cm – und er zeichnete die Lagerwelt, den Alltag im KZ, Appell, Essensausgabe, Arbeit, Krankheiten, Terror der SS und fertigte erstaunlich genaue Pläne an.
Die Originalzeichnungen befinden sich im Kunstmuseum von Yad Vashem.