Elie Wiesel, Angela Merkel, Bertrand Herz und Barack Obama (von links nach rechts) am 5. Juni 2009 vor dem Lagertor des Konzentrationslagers Buchenwald. Foto: Michael Voigt. Thüringer Staatskanzlei

Besuch von US-Präsident Barack Obama in der Gedenkstätte Buchenwald

Am 5. Juni 2009 besuchte der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack Obama, die Gedenkstätte Buchenwald. Er wurde begleitet von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den ehemaligen Buchenwald-Häftlingen Elie Wiesel, Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, und Bertrand Herz, Präsident des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos.

Vor dem gemeinsamen Rundgang über das Geländes des ehemaligen Häftlingslagers fand vor dem Lagertor des Konzentrationslagers Buchenwald eine kurze Zusammenkunft mit Floréal Barrier, Vorsitzender des Beirates der ehemaligen Buchenwald-Häftlinge an der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, mit Studierenden der Universität Jena und mit internationalen Volunteers der Stiftung statt. Am Ende ihres Besuches wandten sich die Gäste vor dem Lagertor mit kurzen Statements an die Weltöffentlichkeit.

Der Großonkel des Präsidenten, Charles T. Payne, war als Angehöriger der US-Streitkräfte an der Befreiung des Buchenwalder Außenlagers Ohrdruf am 5. April 1945 beteiligt gewesen.