Öffnungszeiten Praktische Infos Was ist Wo? Apps Öffentliche Rundgänge Weitere Sprachangebote Barrieren vor Ort FAQ

Besondere Rundgänge und Einzelangebote

Auf aktuelle thematische Rundgänge, neue Veranstaltungsformate und in Kooperation entstandene Einzelangebote wollen wir Sie hier hinweisen.


Thematische Rundgänge

Infos zu unseren Themenrundgängen finden Sie hier: Veranstaltungen



Autoritär herausgefordert: 29. und 30. August 2024

Polizei und Justiz im Zeitalter des Rechtsrucks

Für Praktikerinnen & Praktiker aus den Bereichen Justiz, Polizei, Schule & Jugendhilfe

Eine Fachtagung des Ministeriums für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Thüringen in Kooperation mit der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, MOBIT e.V. und dem Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit „DenkBunt“ in der Gedenkstätte Buchenwald


Teilnehmerinnen des Workshops erkunden den Außenbereich der sowjetischen Verwaltungsbaracke mit Ipads
Teilnehmerinnen des Workshops erkunden den Außenbereich der sowjetischen Verwaltungsbaracke mit Ipads, 2024.

Fortbildung: „Welche Quellen sprechen?“ – eine neue digitale Lernanwendung der Gedenkstätte Buchenwald zum Thema sowjetisches Speziallager Nr. 2

Donnerstag, 24.10.2024, 9:15 - 14:15 Uhr,  Gedenkstätte Buchenwald, Thillm-Veranstaltungsnummer: 258202301

Die Gedenkstätte Buchenwald hat eine neue digitale Lernanwendung entwickelt. Diese Anwendung wird als Vertiefungsmaterial im Rahmen ganz- oder mehrtägiger Bildungsveranstaltungen zur Verfügung gestellt. Sie ist auf Tablets zugänglich, die die Gedenkstätte bereitstellt. Die Nutzung der Lernapp findet am historischen Ort, in der sowjetischen „Stabsbaracke“, unmittelbar vor dem ehemaligen Lagertor statt.

Mit Hilfe der Lernanwendung können Jugendliche eigenständig unterschiedliche historische Quellen entdecken und erschließen: Interviews, Objekte, einen Kassiber aus dem Speziallager oder Postkarten. Die Jugendlichen beschäftigen sich u. a. mit folgenden Fragen: Welche Quellen untersuchen Historiker:innen, um die Geschichte des Speziallagers Nr. 2 zu erforschen? Worin unterscheiden sich diese Quellen? Welche Aussagekraft und Reichweite haben sie? Welche Erkenntnisse lassen sich aus den Quellen gewinnen?

In der Fortbildung lernen Sie die Besonderheiten des Themas „Sowjetisches Speziallager“ und die methodisch-didaktischen Aspekte der Lernanwendung kennen. Genügend Zeit zum eigenständigen Ausprobieren der Anwendung vor Ort ist eingeplant.


Umgang mit NS-Verbrechen in der sowjetischen Besatzungszone: 25. bis 30. November 2024

Deutsch-polnisch-belarussisches Seminar für Studierende und junge Menschen in Weimar über den Umgang mit NS-Verbrechen am Beispiel des sowjetischen Speziallagers Nr. 2 in Buchenwald

Das Seminar aus der Reihe «Geschichte und Menschenrechte» findet auf dem Gelände der Gedenkstätte Buchenwald statt. An diesem Ort befand sich von 1945 bis 1950 in der sowjetischen Besatzungszone das sowjetische Speziallager Nr. 2 für deutsche Internierte. Hier werden wir darüber diskutieren, was nach Kriegsende in Deutschland geschah und wie die Verbrechen der Nationalsozialist*innen im Laufe der Zeit aufgearbeitet wurden. Wir wollen das Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachten: aus polnischer, belarussischer und deutscher Sicht. Wir werden auch die Gedenkstätte kennenlernen, ihre Ausstellungen über das Konzentrationslager Buchenwald, Formen der Erinnerung an das Lager in der DDR und heute. Wir zeigen die aktuelle Ausstellung zum sowjetischen Speziallager und diskutieren gemeinsam Konzepte für eine zukünftige Präsentation des Themas. Ein Teil des Seminars ist der Geschichte Weimars in der Zeit des Nationalsozialismus gewidmet und mit einem Besuch des neuen Museums Zwangsarbeit im Nationalsozialismus verknüpft.

Wer? Junge Leute zwischen 20 – 27 Jahren
Wann? 25.11.-30.11.2024
Wo? Weimar (DE)
Wieviel? 50,00 EUR Teilnahmebeitrag für Unterbringung, Verpflegung & Programm. Reisekosten werden anteilig erstattet.
Wie? Bewerben kannst Du Dich bis zum 19.07.2024 über den folgenden Link

var _paq = window._paq = window._paq || []; /* tracker methods like "setCustomDimension" should be called before "trackPageView" */ _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u="https://matomo.buchenwald.de/"; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'matomo.php']); _paq.push(['setSiteId', '1']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.async=true; g.src=u+'matomo.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();