4. Lange Nacht der Wissenschaften in Nordhausen (Logo)

Ingenieure und Wissenschaftler als Täter im Nationalsozialismus

Vortrag in der Langen Nacht der Wissenschaften

Am Freitag, dem 7. Oktober 2011, findet die 4. Lange Nacht der Wissenschaften in Nordhausen statt.

In diesem Rahmen wird Gedenkstättenleiter Dr. Jens-Christian Wagner einen Vortrag über Ingenieure und Wissenschaftler als Täter im Nationalsozialismus halten.
Anhand biographischer Beispiele (u.a. werden der Raketenkonstrukteur Wernher von Braun und der Chemiker Peter Adolf Thiessen vorgestellt) beleuchtet der Vortrag die Motivation von Ingenieuren und Wissenschaftlern, die sich an NS-Verbrechen beteiligt haben und nach dem Krieg ihre Karrieren bruchlos in anderen politischen Systemen fortsetzten.

Die Veranstaltung findet um 20:00 Uhr im Hörsaal 1 (Audimax) der Fachhochschule Nordhausen, Weinberghof 4, statt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der FH.