Contact

For further information on the online shop and for commercial orders, please contact:
Karoline Turner / Tatjana Ziehn
Fon: +49 (0)3643 430 151
Fax: +49 (0)3643 430 102
buchhandlung(at)buchenwald(dot)de

GTC

The general terms and conditions for our online shop, including the instructions regarding the right of cancellation, can be found here


Publications to the Buchenwald Concentration Camp

Vernichtung und Arbeit
Categories: Geschichte des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora

Vernichtung und Arbeit

Jüdische Häftlinge im KZ Mittelbau-Dora

Zwischen Mai 1944 und März 1945 verschleppte die SS mehr als 6000 jüdische Häftlinge in das 1943 gegründete KZ Mittelbau-Dora. Dort sollten sie Zwangsarbeit für den von den Nationalsozialisten propagierten „Endsieg“ leisten. Zugleich betrieb die SS weiterhin ihr Programm der Ermordung der europäischen Juden. Zwangsarbeit und Vernichtung waren miteinander verzahnt. Das vorliegende Heft verdeutlicht, was das für die als Juden in das KZ Mittelbau-Dora deportierten Männer und Frauen bedeutete. Anhand zahlreicher Dokumente und exemplarischer Biographien werden die Arbeits- und Existenzbedingungen der jüdischen Häftlinge im KZ Mittelbau-Dora vorgestellt. Darüber hinaus ordnet das Heft die Verschleppung jüdischer Häftlinge in den Harz in die Gesamtgeschichte der Verfolgung und Vernichtung der europäischen Juden ein, auch in regionalgeschichtlicher Perspektive: Noch bevor das KZ Mittelbau-Dora gegründet wurde, waren die meisten Nordhäuser Juden bereits in den Osten deportiert und ermordet worden. 

Manufacturer: Herausgegeben Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora
Publication date: 04.2014
EAN: ISBN: 978-3-935598-24-8

Price 5,00 € (incl. tax, plus delivery costs)

Back

Please wait

The item has been added to your cart.

View shopping cart