Contact

For further information on the online shop and for commercial orders, please contact:
Karoline Turner / Tatjana Ziehn
Fon: +49 (0)3643 430 151
Fax: +49 (0)3643 430 102
buchhandlung(at)buchenwald(dot)de

GTC

The general terms and conditions for our online shop, including the instructions regarding the right of cancellation, can be found here


Publications to the Buchenwald Concentration Camp

Versteinertes Gedenken
Categories: Geschichte der Gedenkstätte Buchenwald

Versteinertes Gedenken

Das Buchenwalder Mahnmal von 1958. Band 1: 'Opfer. Tat. Aufstieg'f ufstieg'. Vom Konzentrationslager Buchenwald zur Nationalen Mahn- und Gedenkstätte der DDR. Band 2: Der Schatten des Ettersberges.

Das Buchenwalder Mahnmal von 1958 wurde zum Symbol der sich als antifaschistisch verstehenden DDR. Doch die damit einhergehende Monumentalisierung und Vereindeutung von Geschichte - begleitet vom weitgehenden Abriss des eigentlichen Lagers - war keinesfalls von vornherein festgelegt. Im Detail und mit präzisem und analytischem Blick rekonstruiert Volkhard Knigge die anfänglich windungsreiche und später umso fester zementierte Geschichte der Erinnerungsbildung in Buchenwald, in der es konsequent gelang, die Geschichte eines KZ für gegenwärtige Legitimationsabsichten einzuspannen. Die wissenschaftliche Studie wird ergänzt durch Fotografien von Jürgen M. Pietsch, der das Mahnmal 1996 mit seiner Großbildkamera studierte.

Manufacturer: Herausgegeben von Volkhard Knigge, Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora
Publication date: Edition Schwarz Weiss, Spröda 1997
EAN: ISBN: 978-3-00-0010651

Price 9,00 € (incl. tax, plus delivery costs)

Back

Please wait

The item has been added to your cart.

View shopping cart