Contact

For further information on the online shop and for commercial orders, please contact:
Karoline Turner / Tatjana Ziehn
Fon: +49 (0)3643 430 151
Fax: +49 (0)3643 430 102
buchhandlung(at)buchenwald(dot)de

GTC

The general terms and conditions for our online shop, including the instructions regarding the right of cancellation, can be found here


Publications to the Buchenwald Concentration Camp

Von Buchenwald nach Europa
Categories: Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald

Von Buchenwald nach Europa

Gespräche über Europa mit ehemaligen Buchenwald-Häftlingen in Frankreich

Im Konzentrationslager Buchenwald waren Menschen aus fast allen europäischen Nationen inhaftiert. Um das eigene Überleben im Lager sichern zu können, mussten neue soziale Praktiken erlernt werden, die über die jeweils unterschiedlichen kulturellen Erfahrungen und Prägungen vor der Haftzeit hinausgingen.

In dieser Zwangsgemeinschaft war nationenübergreifende Solidarität eher selten. Dennoch hatten viele Inhaftierte Ideen davon, was Europa ist und wie es mal aussehen könnte. Solche Ideen wurden ins Lager mitgebracht, entstanden dort und wurden heftig debattiert. Für andere wiederum bekam Europa erst nach dem Lager eine Relevanz, als ein aus der Angst resultierendes Konstrukt, dass sich die Geschichte so oder ähnlich wiederholen könne.

Welche Erfahrungen, Vorstellungen, Hoffnungen oder Sehnsüchte haben oder hatten die Menschen von Europa, die in Buchenwald - sei es für Tage. sei es für Jahre - inhaftiert waren? Inwiefern verändern sie sich über die Zeit, werden aufgrund anderer Erfahrungen brüchig und desillusioniert oder visionär und mythisch?

Interessante und zum Teil verblüffende Antworten darauf wurden in Frankreich gefunden, geht doch ein Weg von Buchenwald nach Europa über Frankreich. Die Franzosen waren nicht nur zahlenmäßig eine bedeutende Gruppe in Buchenwald, sie spielten auch im lagerinternen Widerstand eine gewichtige Rolle. Noch heute gibt es in Frankreich einen gut organisierten Verband ehemaliger Häftlinge: engagierte Menschen, die Auskunft geben.

Author: Ronald Hirte, Hannah Röttele, Fritz von Klingengräf
Publication date: Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Weimar 2011
EAN: ISBN 978-3-941830-14-1

Price 28,00 € (incl. tax, plus delivery costs)

Back

Please wait

The item has been added to your cart.

View shopping cart