Kontakt

Für Nachfragen zum Onlineshop
sowie für gewerbliche Bestellungen
wenden Sie sich bitte direkt an:

Karoline Turner / Tatjana Ziehn
Dienstag bis Sonntag 09.00 – 16.00 Uhr
Fon: +49 (0)3643 430 151
Fax: +49 (0)3643 430 102
buchhandlung(at)buchenwald(dot)de

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unseren Onlineshop einschließlich Widerrufsbelehrung finden Sie hier

Hinweis zum Datenschutz

Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten personenbezogener Daten unumgänglich. Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
Mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Person im Rahmen Ihrer Anfrage erfasst, gespeichert, verarbeitet und gelöscht werden.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora finden Sie hier

Publikationen zum Konzentrationslager Mittelbau-Dora

Redécouverts
Kategorien: Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald Geschichte des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora Kataloge historische Ausstellungen

Redécouverts

Documents-témoignages du camp de concentration de Holzen, Catalogue de l'exposition itinérante

Disparus lors des marches de la mort du mois d’avril 1945, ils ont fait une réapparition surprise au cours de l’été 2012 : 200 portraits de détenus et des annotations en provenance du kommando « Hecht », un camp extérieur du camp de Buchenwald près de Holzen, dans la région du Weserbergland.

Les portraits sont dus au Français Camille Delétang, les annotations manuscrites, parmi lesquelles figure un journal, sont celles de son compatriote Armand Roux. Cette découverte de sources exceptionnelle est présentée dans ce catalogue, qui retrace le chemin effectué par les documents depuis les années 1944-1945 au cours desquelles ils ont vu le jour, jusqu’à leur redécouverte en 2012, en passant par leur perte durant le massacre de Celle. Des essais scientifiques les complètent, permettant d’aborder plus en détail l’histoire du camp de Holzen, des dessins et des marches de la mort en avril 1945.

Autor: Jens-Christian Wagner
Hersteller: Publié à la demande de la Fondation des Mémoriaux de Buchenwald et de Mittelbau-Dora
Erscheinungsdatum: Wallstein, Göttingen 2013
Artikelnummer: 978-3-8353-1319-4

Preis: 18,00 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Zurück

Bitte warten

Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb