Kontakt

Für Nachfragen zum Onlineshop
sowie für gewerbliche Bestellungen
wenden Sie sich bitte direkt an:

Karoline Turner / Tatjana Ziehn
Dienstag bis Sonntag 09.00 – 16.00 Uhr
Fon: +49 (0)3643 430 151
Fax: +49 (0)3643 430 102
buchhandlung(at)buchenwald(dot)de

AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unseren Onlineshop einschließlich Widerrufsbelehrung finden Sie hier

Hinweis zum Datenschutz

Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten personenbezogener Daten unumgänglich. Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
Mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Person im Rahmen Ihrer Anfrage erfasst, gespeichert, verarbeitet und gelöscht werden.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora finden Sie hier

Publikationen zum Konzentrationslager Buchenwald

Offene Befunde. Ausgrabungen in Buchenwald
Kategorien: Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald

Offene Befunde. Ausgrabungen in Buchenwald

Zeitgeschichtliche Archäologie und Erinnerungskultur.

Mit der Erfahrung archäologisch gewonnener Fragmente deutscher Zeithistorie verdichtet sich die Wahrnehmung traumatischer Geschichte. In diesem Buch werden die im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald auf einer Müllhalde zahlreich ausgegrabenen Gegenstände – darunter Eheringe, Brillen, Kämme und Erkennungsmarken – zurückverfolgt. Sie verweisen auf eine bestimmte Lagersituation. Es wird gefragt, wovon die Funde erzählen beziehungsweise erzählen können. Es entstehen Bildbruchstücke vom absurden Alltag eines Konzentrationslagers als menschlicher Extremsituation: besonders vom sogenannten Kleinen Lager, 'dem größten Schrecken von Buchenwald'. Exemplarisch wird darüber hinaus die Rolle des in Buchenwald ausgegrabenen Lagermülls sowie vergleichbarer Funde für die Geschichtskommunikation untersucht. Wie vergegenwärtigt man Terror und Vernichtung in der Pädagogik, der Museologie und der Kunst? Können sich in den Schichten des Abfalls Perspektiven von Erinnerung und Aufklärung widerspiegeln?

Autor: Ronald Hirte
Hersteller: Herausgegeben von der Gedenkstätte Buchenwald
Erscheinungsdatum: Hinz & Kunst Graphische Werkstatt und Verlags GmbH, Braunschweig 2000
Artikelnummer: ISBN: 978-3-922618-23-2

Preis: 8,50 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Zurück

Bitte warten

Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb