Begleitheft zur Sonderausstellung. Foto: KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

„...und dann fängt das zweite Leben an.“ Zeitzeugen im Porträt

Begleitheft zur Sonderausstellung ab sofort im Buchverkauf der KZ Gedenkstätte Mittelbau-Dora erhältlich

Seit dem 16. Juni 2020 ist in der ehemaligen Feuerwache der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora die Sonderausstellung „...und dann fängt das zweite Leben an.“ Zeitzeugen im Porträt zu sehen. Die Fotoausstellung präsentiert Porträtaufnahmen von Überlebenden des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora, aufgenommen vom US-amerikanischen Fotografen Alvin Gilens in den Jahren 2005 bis 2015 während der Veranstaltungen zu den Jahrestagen der Befreiung. Die Porträts werden flankiert durch kurze biographische Skizzen, die vom Leben der ehemaligen Häftlinge nach ihrer Befreiung erzählen. Die Ausstellung kann weiterhin zu den gewohnten Sommeröffnungszeiten der Gedenkstätte (Dienstag bis Sonntag, 10-18 Uhr) besucht werden.

An der Besucherinformation im Museumsgebäude kann zudem ab sofort das Begleitheft zur Sonderausstellung erworben werden. Darin zu finden sind alle Porträtaufnahmen der Überlebenden sowie die dazugehörigen Ausstellungstexte. Der Preis für das Begleitheft beträgt 5 EUR.   

BesucherInnen der Gedenkstätte und der Sonderausstellung werden weiterhin gebeten, auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu achten.

Weitere Informationen zur Sonderausstellung finden Sie hier.