Hinweis zum Datenschutz

Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten personenbezogener Daten unumgänglich. Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
Mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Person im Rahmen Ihrer Anfrage erfasst, gespeichert, verarbeitet und gelöscht werden.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora finden Sie hier

Publikationen zum Konzentrationslager Mittelbau-Dora

DORA - KZ des "Totalen Krieges"
Kategorien: Geschichte des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora Digitale Medien

DORA - KZ des "Totalen Krieges"

Ein Film von Loretta Walz

Der Film „Dora – KZ des ‚Totalen Krieges‘“ erzählt die Geschichte des vorletzten im „Dritten Reich“ gegründeten Konzentrationslagers. Die Insassen des KZ Mittelbau mussten mörderische Zwangsarbeit bei der Montage der vom NS-Regime propagierten „Vergeltungswaffen“ V1 und V2 sowie beim Ausbau unterirdischer Flugzeug- und Treibstoffwerke leisten. Ein Drittel der mehr als 60.000 Häftlinge überlebte die KZ-Haft nicht.

Historische Filmaufnahmen und Interviews mit Überlebenden vermitteln einen Überblick, was es bedeutete, Häftling im KZ Mittelbau zu sein.

Hersteller: Loretta Walz Videoproduktion Düsseldorf im Auftrag der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora
Erscheinungsdatum: 2014

Preis: 8,90 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Zurück