Hinweis zum Datenschutz

Für die Bearbeitung Ihrer Bestellung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten personenbezogener Daten unumgänglich. Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich.
Mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die von Ihnen gemachten Angaben zu Ihrer Person im Rahmen Ihrer Anfrage erfasst, gespeichert, verarbeitet und gelöscht werden.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora finden Sie hier

Publikationen zum Konzentrationslager Buchenwald

Franz Ehrlich
Kategorien: Kataloge historische Ausstellungen Geschichte des Konzentrationslagers Buchenwald

Franz Ehrlich

Ein Bauhäusler in Widerstand und Konzentrationslager

Franz Ehrlich (1907 – 1984), Designer und Architekt, war Schüler am Bauhaus Dessau. Die Ausstellung eröffnet einen schmalen, aber wichtigen Ausschnitt aus seinem Leben, die Zeit im antifaschistischen Widerstand, im Zuchthaus und im Konzentrationslager Buchenwald. Sie erhellt den Bruch, den die nationalsozialistische Verfolgung hinterließ, aber auch die Selbstbehauptung des Bauhäuslers unter diesen Umständen.

61 Biografien von Schülerinnen und Schülern des Bauhauses, die verfolgt oder ermordet wurden, werden in diesem Begleitband dokumentiert.

Hersteller: Herausgegeben von Volkhard Knigge und Harry Stein unter Mitarbeit von Ramona Bräu, Adina Seeger und Sabine Stein
Erscheinungsdatum: Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Weimar 2009
Artikelnummer: ISBN 978-3-935598-15-6

Preis: 7,90 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Zurück