Amtsgericht Weimar, Sitz eines sowjetischen Militärtribunals, 1946, Sammlung Stadtarchiv Weimar

Todesurteile sowjetischer Militärtribunale gegen Deutsche 1944-47

Vortrag am 24. September 2021 um 18 Uhr im Stadtmuseum Weimar

2015 erschien eine u. a. von Andreas Weigelt herausgegebene, umfangreiche Studie zu bislang von der Forschung wenig beachteten Todesurteilen sowjetischer Militärtribunale gegen Deutsche während und unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Studie konnte den bisherigen Kenntnisstand erweitern: Insgesamt ermittelte man über 3.000 Todesurteile aus den Jahren 1944-1947, von denen über 2.500 vollstreckt wurden. Sie werden im Band mit kurzen biographischen Skizzen dokumentiert und in Fallgruppen historisch eingeordnet. In seinem Vortrag stellt Andreas Weigelt, Leiter der Mahn- und Gedenkstätte Lieberose, die Ergebnisse der Studie vor und berichtet aus seiner aktuellen Arbeit an einer ergänzten Neuauflage.