Guy Kergoustin, französischer Widerstandskämpfer aus Saint-Malo, wird am 28.3.1945 im Buchenwalder Außenlager Holzen von Camille Delétang portraitiert. Die Widmung lautet: „Dem guten Kameraden der Gefangenschaft“. Guy Kergoustin stirbt nach der Befreiung am 24.4.1945 in Bergen-Belsen.

Ein friedvolles und gesundes Jahr 2021

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora,

das Jahr 2020 hatten wir uns sicherlich alle anders vorgestellt. Zusammen mit KZ-Überlebenden aus aller Welt sollte der 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus begangen werden. Doch das verhinderte die Corona-Pandemie, die noch immer anhält und uns zwingt, die Gedenkstätten weitgehend geschlossen zu halten. Begegnungen, das Kernelement unserer Bildungsarbeit, sind kaum möglich. Und weltweit trauern wir um Freunde und Angehörige, die der Pandemie zum Opfer gefallen sind, darunter auch ehemalige Häftlinge von Buchenwald und Mittelbau-Dora.

Es hätten bessere Zeiten für einen Leitungswechsel in der Stiftung und in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora sein können. Vor uns liegen große Herausforderungen. Der Zunahme von Geschichtsrevisionismus, Rassismus, Nationalismus und Antisemitismus wollen wir eine ethisch und wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit den Verbrechen, die an unseren Orten begangen wurden, entgegensetzen. Unser Ziel ist es, ein aufgeklärtes Geschichtsbewusstsein zu stärken, das sich in der Gegenwart den Gefährdungen demokratischer Kultur entschieden entgegenstemmt. Das ist Aufgabe nicht nur der Gedenkstätten, sondern der gesamten Gesellschaft. Umso mehr danken wir Ihnen allen für Ihre Unterstützung!

Mit den besten Wünschen für ein gesundes, friedliches neues Jahr 2021

Prof. Dr. Jens-Christian Wagner
Stiftungsdirektor

Antje Hitzschke
Verwaltungsleiterin

PD Dr. Karsten Uhl
Leiter der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter