Foto: Dorothee Schlüter, Sammlung Gedenkstätte Buchenwald

Kundgebung zum "Tag der Befreiung"

am Freitag, dem 8. Mai 2020 um 17 Uhr auf dem Theaterplatz Weimar

Ein Bündnis "Tag der Befreiung" aus Fridays for Future gegen Rechts und dem Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar lädt zu einer Kundgebung am Tag der Befreiung vom Nationalsozialiusmus und Kriegsende ein.

Wir treffen uns am Freitag, dem 8. Mai 2020, 17 Uhr, auf dem Theaterplatz.

Trotz Corona-Krise möchten wir an diesen bedeutsamen Tag vor 75 Jahren erinnern. Redner*innen von Fridays for Future, Studierende, Vertreter*innen der Gedenkstätte Buchenwald und des Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus werden zu Erinnerungskultur und über unsere Verantwortung für die Demokratie in Gegenwart und Zukunft sprechen. Ein DNT-Schauspieler liest einen eindringlichen Text von Wolfgang Borchert und die Tony-Vaccaro-Ausstellung, die das Stadtmuseum ab Ende Mai zeigt, wird vorgestellt.

Wer an der Kundgebung teilnehmen möchte, sollte möglichst schon 16.30 Uhr kommen, da nur 50 Teilnehmende zugelassen sind.

Mundschutz und 1,50 Meter Abstand sind notwendig