Angela Fiedermann, Pädagogische Mitarbeiterin. Foto: KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

Angela Fiedermann

seit 2015
Organisation von International Summer Camps in Kooperation mit dem SCI (Service Civil International)

seit 1990
u.a. Mitarbeit an Wanderausstellungen der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
Übersetzertätigkeit
Fremdsprachenführungen
Verbindung zu Überlebenden / Organisation der Lagerbefreiungstage
Erarbeitung von päd. Materialien

seit Juni 1989
pädagogische Mitarbeiterin der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

1988/1989
Mitarbeiterin im Planungsbüro des VEB Kältetechnik Niedersachswerfen

1983-1988
Arbeit als Pädagogin in den Fächern Englisch/Russisch an der Ernst-Thälmann-Oberschule Nordhausen

1981-1983
Arbeit als Pädagogin in den Fächern Englisch/Russisch an der Wladimir-Komarow-Oberschule Tribsees

1977-1981
Pädagogikstudium in den Fachrichtungen Englisch/Russisch an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald; (einjähriges Auslandsstudium in Rostow am Don, Russland), Abschluss mit Diplom

Publikation

A. Fiedermann/ T. Heß/ M. Jaeger: Das Konzentrationslager Mittelbau-Dora. Ein historischer Abriß., Westkreuz-Verlag, Berlin/Bonn, 1993.